Darf ich vorstellen:
"Whiz Hollywood Dust" MEINE kleine Quarterhorse-Stute

Ich kann es immer noch nicht fassen....

Claudia -eine gute Freundin- fragte mich am regnerischen Vormittag des 15. November 2003,
ob ich nicht Lust hätte, mit ihr auf die "Peppy´s Tino Ranch" nach Dönsel zu fahren - "Tag der
offenen Tür" hieß das Motto des Tages!
Auf dieser Ranch hatte sie ihre eigene QH-Stute "Amber" einige Zeit in der Stutenherde laufen
lassen, um ihr die Jungpferdflausen auszutreiben und "Pferdesozialverhalten" zu erlernen. Ich
hatte nichts anderes vor und fuhr mit.....

Das dort eine Pferdeauktion war, wusste selbst Claudia nicht!
Eine palominofarbige, 2-jährige, zierliche Stute wurde in die Halle geführt. Sie trug die
Versteigerungsnummer 13 (meine Glückszahl), ihre Ausstrahlung und ihre schönen Augen trafen
direkt in mein Herz....
Das Einstiegsgebot wurde ausgerufen...plötzlich ging mein Arm wie von selber hoch und der
Hammer krachte runter... Zuschlag.... Mein Gott - ich habe gerade ein Pferd gekauft, schoss es
mir durch den Kopf....

Claudia sah mich wie vom Blitz getroffen an - Dann ging alles ganz schnell: Ich musste in die
Mitte kommen, bekam eine Flasche Sekt überreicht und das Pferd, 500
Besucher fingen an zu klatschen und Dusty hüpfte vor Schreck (sie kam
frisch von der Fohlenweide, kannte also weder eine Halle noch soviel Publikum) mit mir am
Strick durch die Bahn :-) Ein redaktioneller Mitarbeiter des Diepholzer Kreisblattes kam auf
mich zu und so landeten "Dusty" und ich sogar in der Zeitung!!!

Mein größter Traum wurde wahr: Eine EIGENE kleine Quarterhorsestute :-)

Zum ersten Mal in meinem Leben verließ ich mich zu 100% auf das berühmte Bauchgefühl und
wurde bis heute nicht enttäuscht...
Liebe auf den ersten Blick.... Ich denke es war einfach Schicksal.....!?!


E

Schaumburger Nachrichten vom 5. Juni 2004
Diepholzer Kreisblatt vom 19. Nov. 2003
Fotos: Dustys Jungpferdezeit
Fotos: Dusty under sattle
Fotos: Dustys "Werdegang"